Auch Sie können ausfallen.
Was dann?


Sorgen Sie für den Ernstfall vor:

•  Sie minimieren Existenzrisiken
•  Sie schützen Mitarbeiter und Ihre Familie
•  Sie bewahren Führungskräfte vor unlösbaren Aufgaben
•  Sie schaffen Vorkehrungen, damit der Betrieb weiterläuft

 

Notfallplan für Unternehmen - jetzt auf USB-Stick  

Notfallplan für Privatpersonen - jetzt auf USB-Stick

Haben Sie für den Notfall vorgesorgt?

Die Praxis zeigt, dass viele Unternehmer vieles organisiert haben, damit das Unternehmen über eine gewisse Zeit ohne Chef weiter existieren kann. Aber wurde auch wirklich an alles Wichtige gedacht? 

•  Ist die Notfallplanung noch auf dem neuesten Stand?
•  Gibt es Dinge, die eigentlich schon lange geregelt werden sollten?
•  Wer ist zeichnungsberechtigt, um beispielsweise Rechnungen bezahlen zu können?
•  Wer darf Verträge abschließen?
•  Wer trägt Personalverantwortung und darf Mitarbeiter einstellen oder kündigen?
•  Gibt es eine Bankvollmacht?
•  Sind die erteilten Vollmachten ausreichend und aktuell?
•  Wo sind wichtige Dokumente, Codes, Passwörter etc. hinterlegt?
•  Gibt es einen "Notfallordner"?
•  Ist ein Testament oder Erbvertrag vorhanden?
•  Ist die Nachfolge geregelt?
•  Wie lautet doch gleich die Kombination für den Safe, in dem ALLES liegt?


 „Ist alles da und aufgeschrieben“ hörte ich unlängst einen Unternehmer sagen. Tatsächlich hatte er alles Notwendige handschriftlich festgehalten und in einem Ordner abgelegt. Das Neueste immer oben drauf, damit es auch sofort greifbar ist. Diesen Notfall-Ordner hat er gewissenhaft im Safe deponiert, der in seinem Privathaus steht. Den Zugangscode kennt neben ihm nur seine Ehefrau. Voller Stolz erzählt er mir von seinem geplanten Urlaub. Die Eheleute sind begeisterte Eiskletterer. Zusammen einen vereisten Wasserfall hochzuklettern ist das Größte. Zusammen? Wer kennt den Zugangscode des Safes noch mal?

 

Eine systematische Erfassung aller firmenrelevanten Daten und Dokumente ist unerlässlich.
Wir beraten, prüfen und halten neben dem Notfallplan-Stick auch hilfreiche Checklisten und Musterformulare für Sie bereit.

Tel. 0800 225 01 10

ibf@ibf.ch

ibf-vortrag

IBF Fachvorträge

Mit Tausenden von Fachvorträgen bei Innungen, Kammern, Fachverbänden, Banken, Handels-/Gewerbevereinen, Unternehmerfrauen im Handwerk, Erfa-Gruppen und weiteren Unternehmerzusammenschlüssen hat IBF immer seinen Beitrag geleistet, Impulse zur Unternehmensführung zu geben. Fragen Sie unsere aktuellen Vortragsthemen an.

04-11-2016

ibf-kundenfeedback

Kundenfeedback

ADO Metall, Metallwarenfabrik, Geeste // Bäckerei Hardt, // Frisch GmbH & Co. KG, Neusäß //

27-07-2016