Planzahlen

• Erstellung von detaillierten, mehrjährigen Unternehmensplanungen als Entscheidungsgrundlage für Investitionen oder zur Vorlage bei Banken und öffentlichen Förderinstituten im Rahmen der Vor-Ort-Beratung.

• Entwicklung von Filialerfolgs- oder Profitcenterrechnungen, um die Ergebnisbeiträge von Teilbereichen des Unternehmens zu ermitteln.

• Liquiditätsplanung: Je nach Bedarf bzw. Zielsetzung wird auf Basis von Planzahlen die künftige Liquiditätsentwicklung des Unternehmens und die Eigenkapitalentwicklung aufgezeigt.

• Erstellung von Investitionsplanungen

• Erstellung von Finanzplanungen in Zusammenarbeit mit den IBF-Fachberatern aus dem Bereich Finanzen

ibf-vortrag

IBF Fachvorträge

Mit Tausenden von Fachvorträgen bei Innungen, Kammern, Fachverbänden, Banken, Handels-/Gewerbevereinen, Unternehmerfrauen im Handwerk, Erfa-Gruppen und weiteren Unternehmerzusammenschlüssen hat IBF immer seinen Beitrag geleistet, Impulse zur Unternehmensführung zu geben. Fragen Sie unsere aktuellen Vortragsthemen an.

04-11-2016

ibf-kundenfeedback

Kundenfeedback

ADO Metall, Metallwarenfabrik, Geeste // Bäckerei Hardt, // Frisch GmbH & Co. KG, Neusäß //

27-07-2016