IBF-Erfolgsberatung für Unternehmen

Viele Unternehmer befürchten aufgrund des Abgasskandals, dass bei ihren VW-Fahrzeugen eine Wertminderung eingetreten ist. Logische Konsequenz wäre eine Teilwertabschreibung, im Fachjargon als "Absetzung für außergewöhnliche technische oder wirtschaftliche Abnutzung".

Wertminderung von VW-Autos als Betriebsausgabe abziehbar?

Die Bundesregierung verneint eine Teilwertabschreibung. Eine gewinnmindernde Teilwertabschreibung auf Gegenstände des betrieblichen Anlagevermögens kommt nur in Betracht, wenn eine dauernde Wertminderung vorliegt. Da der VW-Konzern aber angekündigt hat, die vom Abgasskandal betroffenen Fahrzeuge nachzubessern, ist diese dauernde Wertminderung nicht gegeben.

Folge: Eine zusätzliche Abschreibung zur regulären Abschreibung des Fahrzeugs ist nicht zulässig (Bundestagsdrucksache 18/7126).

Tipp: Planen Sie in nächster Zeit den Jahresabschluss 2015 zu erstellen, so sollte das Thema Teilwertabschreibung von VW-Fahrzeugen keine Rolle spielen.

zurück zur Übersicht

ibf-vortrag

IBF Fachvorträge

Mit Tausenden von Fachvorträgen bei Innungen, Kammern, Fachverbänden, Banken, Handels-/Gewerbevereinen, Unternehmerfrauen im Handwerk, Erfa-Gruppen und weiteren Unternehmerzusammenschlüssen hat IBF immer seinen Beitrag geleistet, Impulse zur Unternehmensführung zu geben. Fragen Sie unsere aktuellen Vortragsthemen an.

04-11-2017

ibf-kundenfeedback

Kundenfeedback

ADO Metall, Metallwarenfabrik, Geeste // Bäckerei Hardt, // Frisch GmbH & Co. KG, Neusäß //

27-07-2017

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail unter ibf@ibf.ch widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.