IBF-Erfolgsberatung für Unternehmen

Zustellung vom mietrechtlichen Kündigungsschreiben

Ein den gesetzlichen Voraussetzungen entsprechendes Kündigungsschreiben muss unter anderem schriftlich erfolgen und innerhalb der mietrechtlichen Fristen dem Gegner nachweisbar zugestellt werden. Die elektronische Übermittlung reicht dafür nicht aus.

Grundsätzlich ist neben der persönlichen Zustellung durch einen Boten die Versendung des Kündigungsschreibens per Einwurf-Einschreiben zu empfehlen.

Die sicherste Form der Zustellung ist die persönliche Zustellung des Kündigungsschreibens durch einen Boten. Diesbezüglich sollte es sich um eine neutrale Person handeln. Der Bote sollte das Kündigungsschreiben lesen, bevor es im Umschlag verschlossen wird und er sollte den Einwurf des Schriftstückes in dem Briefkasten des Adressaten genau dokumentieren.

Darüber hinaus grundsätzlich die Zustellung per Einwurf-Einschreiben empfehlenswert.

Bei dem Einwurf-Einschreiben gilt das Schreiben mit dem Tag des Einwurfs in den Briefkasten als zugegangen. Wann der Empfänger das Schreiben schließlich tatsächlich zur Kenntnis nimmt, ist dabei irrelevant.

Von der Versendung des Einschreibens per Rückschein raten wir  ab, da dabei das Schreiben erst dann als zugegangen gilt, wenn der Adressat es tatsächlich entgegennimmt. Wird der Adressat zu Hause nicht angetroffen, hinterlässt der Postbote einen Benachrichtigungszettel, der für den Nachweis des Zugangs der Kündigung nicht ausreichend ist. Erst wenn der Adressat das Einschreiben bei der Hinterlegungsstelle abholt, gilt es als zugestellt. Wann das genau ist, entzieht sich jedoch der Kenntnis des Absenders. Holt er es nicht ab, geht die Kündigung erst gar nicht zu.

März 2017

zurück zur Übersicht

ibf-vortrag

IBF Fachvorträge

Mit Tausenden von Fachvorträgen bei Innungen, Kammern, Fachverbänden, Banken, Handels-/Gewerbevereinen, Unternehmerfrauen im Handwerk, Erfa-Gruppen und weiteren Unternehmerzusammenschlüssen hat IBF immer seinen Beitrag geleistet, Impulse zur Unternehmensführung zu geben. Fragen Sie unsere aktuellen Vortragsthemen an.

04-11-2017

ibf-kundenfeedback

Kundenfeedback

ADO Metall, Metallwarenfabrik, Geeste // Bäckerei Hardt, // Frisch GmbH & Co. KG, Neusäß //

27-07-2017

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail unter ibf@ibf.ch widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.