IBF-Erfolgsberatung für Unternehmen

Ein neuer Kooperationspartner bietet Ihnen neue Chance zur Betriebskostenoptimierung

Cleveres Energiemanagement gewinnt immer mehr an Bedeutung
Ständig steigende Preise, unzählige Ausnahmeregelungen bei Steuern und Abgaben sowie Fördermöglichkeiten durch den Bund machen das Thema Energie zu einem wichtigen Thema innerhalb der Unternehmensführung. Um dem Rechnung zu tragen, haben wir nun Experten aus diesem Bereich an Bord geholt und haben einen Kooperationsvertrag geschlossen.
Der Dienstleister wattline berät kleine und mittelständische Firmen in allen Fragen rund um das Thema Energie. Kunden von IBF profitieren aufgrund der Kooperation nicht nur bei den Energiekosten sondern auch durch Sonderkonditionen beim „Energieeinkauf“, der „Fördermittelkoordination“ und beim „wattline EnergieEffizienzPlan“.

Drei Säulen zur Energiekostenoptimierung
Energieeinkauf: Im Energiepool bündelt wattline den Strom- und Gasbedarf aller Kunden. Das hohe Volumen ist ein starker Trumpf gegenüber den Energieversorgern, den wattline in den Verhandlungen geschickt ausspielt. Und so Konditionen erzielt, die kein Einzelner erreichen kann. Das Prinzip ist so einfach wie genial.

Energieeffizienz: Mit einem einzigartigen Konzept analysiert wattline Art und Ort des genauen Energieverbrauchs, deckt Schwachstellen auf, stellt Alternativen vor und ermittelt staatliche Fördermöglichkeiten für technische Erneuerungen. Dabei arbeiten die Experten nach dem Motto: die beste Energie ist die, die man gar nicht erst verbraucht. Denn durch sinkenden Verbrauch reduzieren sich die Energiekosten am Nachhaltigsten.

Steuern und Abgaben: Das Verbrauchsverhalten ist zudem auch Grundlage zur Bemessung der gesetzlichen Abgaben. Mit fachlichem Know-how lassen sich da schon mal schnell eine Menge Euros einsparen. Auch hier setzt wattline an und kümmert sich über mögliche Entlastungen, Ausgleichszahlungen und EEG-Begrenzungen.

Pionier am Energiemarkt
wattline ist seit der ersten Stunde der Liberalisierung des Energiemarktes dabei. Bereits 1999 starteten die Gründer den Energiepool und bauten das Geschäft seit dem sukzessive aus. Mittlerweile verwalten die Rudertinger mehr als 4,2 TWh Energie, betreuen über 20.000 Kunden und haben mehr als 1.000 Beratungen bundesweit durchgeführt. Ein toller Erfolg, von dem jetzt auch die IBF-Kunden profitieren können.

www.wattline.de

ibf-vortrag

IBF Fachvorträge

Mit Tausenden von Fachvorträgen bei Innungen, Kammern, Fachverbänden, Banken, Handels-/Gewerbevereinen, Unternehmerfrauen im Handwerk, Erfa-Gruppen und weiteren Unternehmerzusammenschlüssen hat IBF immer seinen Beitrag geleistet, Impulse zur Unternehmensführung zu geben. Fragen Sie unsere aktuellen Vortragsthemen an.

04-11-2017

ibf-kundenfeedback

Kundenfeedback

ADO Metall, Metallwarenfabrik, Geeste // Bäckerei Hardt, // Frisch GmbH & Co. KG, Neusäß //

27-07-2017

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail unter ibf@ibf.ch widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.